Welche Lebensmittel Nicht Nach Bleaching?

Wie lange kein Kaffee nach Bleaching?

Nach der Bleaching Behandlung darf an sich wieder normal gegessen und getrunken werden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die nächsten drei Tagen nach dem Bleaching möglichst Nahrungsmittel mit wenig Farbstoffen zu sich nehmen wie z.B. Rotwein, Kaffee und dunkles Fleisch.

Welches Obst nach Bleaching?

Verzichten Sie zusätzlich auf Mundspüllösungen, da diese in der Regel eingefärbt sind. Auf folgende helle Lebensmittel können Sie bedenkenlos zurückgreifen: Wasser, Milch und Milchprodukte, Obst wie Bananen oder geschälte Äpfel, Nudeln, weißer Reis und Kartoffeln.

Was kann man nach Zähne Bleaching essen?

Das können Sie bedenkenlos essen und trinken

  • Wasser und Milch.
  • Milchprodukte.
  • Gemüse wie Blumenkohl oder Sellerie.
  • Helles Fleisch wie Pute oder Hähnchen.
  • Fisch.
  • Weißen Reis, Nudeln und Kartoffeln.

Welche Zahncreme nach dem Bleaching?

5. Die richtige Zahnpasta. Aggressive Zahnpflegeprodukte, wie Zahnpasta mit Whitening -Effekt, schaden Ihren Zähnen kurz nach dem Bleaching. Idealerweise sollten Sie in der Phase nach der Behandlung Fluoridgele oder schonende Zahnpasta verwenden.

You might be interested:  Often asked: Welche Lebensmittel Sollten Immer Zuhause Sein?

Wie lange nach Bleaching nichts Färbendes essen?

Pigmente lagern sich nach dem Bleaching besonders leicht in den Zähnen ein. Um das zu verhindern, sollten Sie in den ersten drei Tagen auf färbende Lebensmittel verzichten. Auch Obst oder Säfte, die viel Fruchtsäure enthalten, sind ungeeignet, da sie die ohnehin überempfindlichen Zähne noch zusätzlich reizen.

Werden Zähne nach Bleaching noch heller?

Auch beim Homebleaching untersuchen wir die Zähne vorher auf Karies und Zahnfleischprobleme hin und führen eine professionelle Zahnreinigung durch. Beim Homebleaching sieht man den „erhellenden“ Effekt erst nach und nach, die Zähne können auch nach dem Bleichen noch bis zu 3 Tage lang nachbleiben und heller werden.

Warum tun die Zähne nach dem Bleaching weh?

Bleaching an sich tut nicht weh. Es kann aber zu den unangenehmen kurzen Schmerzen nach der Aufhellung kommen. Die Schmerzen sind in der Regel nicht stark, es handelt sich dabei um eine Überempfindlichkeit der Zähne. Nach der Behandlung remineralisieren sich die Zähne.

Wann darf man Zähne nicht Bleachen?

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch sind wichtige Voraussetzungen fürs Bleichen. Nicht geeignet sind Zähne mit unbehandelter Karies, undichten Füllungen, Defekten im Zahnschmelz oder Frakturen.

Wie lange Schmerzen nach Bleaching?

Es dauert einige Zeit bis sich entzogene Mineralien wieder einlagern und eine Remineralisation stattfindet. Dies kann durch Fluoridierungsmaßnahmen unterstützt werden. In der Regel ist die Überempfindlichkeit nach zwei bis drei Tagen abgeklungen.

Wie lange darf man nach einer Zahnreinigung nichts essen?

Nach der Professionellen Zahnreinigung sind die Zahnflächen einige Stunden besonders anfällig für neue Verfärbungen. Wir empfehlen deshalb folgende Maßnahmen: eine Stunde nichts essen und nur Wasser trinken.

You might be interested:  Laktose Welche Lebensmittel?

Welches Fluoridgel nach Bleaching?

Nach dem Bleaching wird mit elmex® gelée, ein hochkonzentriertes Fluoridgel, fluoridiert. Es enthält die Aminfluoride Olaflur und Decta- flur. Sie sind besonders oberflächenaktiv und verteilen sich schnell in der Mundhöhle.

Was genau passiert beim Bleichen?

Es handelt sich um einen chemischen Prozess. Ein Bleichmittel wird auf die Zahnoberfläche gebracht. Dabei durchdringen in der Regel Peroxide mit niedrigem Molekulargewicht, oft Wasserstoffperoxid, den Zahnschmelz und das Dentin. Freiwerdende Radikale oxidieren dabei die verfärbten Moleküle zu farblosen Molekülen.

Was hilft gegen Schmerzen nach dem Bleaching?

Verzichten Sie ein bis zwei Tage nach der Zahnaufhellung auf heiße oder kalte Speisen und Getränke. Vermeiden Sie die übermäßige Verwendung von Whitening -Behandlungen zu Hause. Verwenden Sie 10 bis 30 Minuten vor und nach jeder Bleaching -Behandlung ein desensibilisierendes Mittel.

Wie oft Elmex Gelee nach Bleaching?

Die Anwendung von elmex ® gelée sollte auch nach dem Bleaching weiter- hin regelmässig erfolgen, da ständige Säureangriffe und mechanische Belas- tungen die durch Fluorid gebildete Deckschicht wieder entfernen bzw. zerstören.

Was ist die beste Zahncreme?

Die beste Universalzahnpasta im Test ist die Parodontax Extra Frisch Complete Protection*. Bei allen Prüfkriterien hat sie die Note „sehr gut“ erhalten. In der wichtigsten Kategorie, der Kariesprophylaxe durch Fluorid, wurde die Zahnpasta sogar mit einer glatten Eins bewertet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *